Archiv

Schlagwort-Archive: Kunst

Das 6. UM-Festival für zeitgenössische Kunst, Musik und Literatur findet zum 6. Mal am 1. und 2. September 2018 in der Uckermark statt.

Das alle zwei Jahre ausgerichte Festival bringt die Sparten Kunst, Musik und Literatur hinaus aufs Land, mit dem die teilnehmenden Künstler*innen in Bezug treten. Die bildenden Künstler*innen erkunden im Frühjahr für ein paar Tage die Landschaft und wählen die Orte aus, wo ihre neu entstehenden Arbeiten ausgestellt werden (Garagen, Scheunen, Gärten, Waldstücke, Seen…); die Bläsergruppe aus Potzlow wird mit einem Musiker ein gemeinsames, neues Repertoire erarbeiten, das sie in der Wasserburg Gerswalde uraufführen, andere legen auf; die bald feststehenden Autoren lesen in der Literaturscheune in Pinnow aus ihren aktuellen Büchern und darüber hinaus soll dieses Jahr erstmalig auch eine Residenz für junge Autor*innen ermöglicht werden.

Kuratoren der 6. Ausgabe:
Dr. Heinz Stahlhut / Kunst || Gudrun Gut / Musik || Ute Koenig / Literatur || Hannah del Mestre / Residenzprogramm

Bislang feststehende Künstler*innen (Stand Februar 2018):
Kunst: Flurina Badel und Jérémie Sarbach, Angela Hausherr, Moritz Hossli, Heid Hostettler, Folke Köberling, Olaf Holzapfel, Michael Sailstorfer, Barbara Caveng, Eva Fiore Kovacovsky, Christopher Lehmpfuhl, Anna-Sabina Zürrer
Musik: Hans-Joachim Irmler (Faust), Hans Kämper (tbc), Thomas Fehlmann, Daniel Meteo, Monika Werkstatt u.a.

Seit 2008 ist es Ziel und Zweck des gemeinnützigen Vereins „Freunde der Uckermark“ die Attraktivität des Lebensraumes in den Gemeinden Gerswalde und Nordwestuckermark durch kulturelle Veranstaltungen zu bereichern und einen Austausch zwischen Stadt- und Landbevölkerung zu fördern. Hierzu wurde das UM-Festival für Zeitgenössische Kunst, Musik und Literatur ins Leben gerufen.

 

Kunstinstallationen in der wunderschönen Landschaft der Uckermark, Lesungen aktueller Autoren in der Pinnower Literaturscheune, botanische Führungen in spätsommerlicher Atmosphäre, abends Konzerte auf der Wiese in Sternhagen Gut…

IMG_5846
Alle zwei Jahre begegnen sich in Brandenburg Kunst und Natur: initiiert von dem Verein „Freunde der Uckermark“ finden sich für kurze Zeit MusikerInnen, LiteratInnen und Bildende KünstlerInnen ein und präsentieren ihre, für das Festival teils neu geschaffenen künstlerischen Arbeiten – in privaten Gärten, auf offener Wiese, öffentlichen Dorfplätzen oder aufgelassenen Gewächshäusern. Auch in der fünften Ausgabe geht es darum, einen Mix aus Kunst, Literatur und Musik in den uckermärkischen Dörfern Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut zu präsentieren, die hierfür eine besondere Kulisse bieten. Ergänzt wird das Festival durch das Angebot regionaler, ländlicher Produkte, lokalen Dienstleistern und dem Einzelhandel.

9. bis 11.9. 2016 in Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut. Eintritt € 8,-

Teilnehmende KünstlerInnen in 2016:
Kunst an allen Orten: Sonja Alhäuser (D) · Awst & Walther (UK/D) · Johannes Buss | Radical Adults Productions (D) · Paula Doepfner (D) · Brad Downey/Diego Sologuren (USA/E) · Dennis Feddersen (D) · Ulrike Mohr (D) · Maik Teriete (D) · Markus Wirthmann (D)

Musik in Sternhagen Gut: Paula Schopf/Max Loderbauer (Chile/D) · Le Petit Heimatlieder (Marokko/Kuba/Serbien/Vietnam) feat. Gudrun Gut (D) live · Deadbeat live (CAN) · Barbara Morgenstern (D) · Strobocop/Chica Paula DJ set (D/CL)

Literatur in Pinnow: Aljoscha Brell (D) · Jaroslav Rudiš (D) · Nell Zink (USA) · Bernd Jeschek (A) · Moderation Patricia Klobusiczky

Kuratiert von Dr. Marc Wellmann (Kunst), Gudrun Gut und Thomas Fehlmann (Musik), Ute Koenig und Andrea Ribbers (Literatur).

Präsentiert von radioeins (rbb)

www.um-festival.de

4. UM-Festival, Schneider TM + Tomoko Nakasato Foto Max Zerrahn

4. UM-Festival, Schneider TM + Tomoko Nakasato Foto Max Zerrahn