Archiv der Kategorie: Bildende Kunst

Neuerscheinung „Das Orale“

Hartmut Böhme und Beate Slominski (Hg.)Das Orale. Die Mundhöhle in Kulturgeschichte und Zahnmedizin (Fink Verlag, März 2013): Die Publikation zur kulturellen und medizinischen Bedeutung des Oralen ist die erste dieser Art und führt die getrennten Sphären der Kulturwissenschaften und der Medizin in einem interdisziplinären Rahmen zusammen. 

Das-Orale_COVER

Was für eine Welt: physisch, semantisch, imaginär! Der Mundraum weist eine Fülle von Leistungen und Eigentümlichkeiten auf, die in diesem Buch dargestellt werden. Geboten wird hier eine integrale Gesamtansicht der anthropologischen, kulturellen, ästhetischen, zahnmedizinischen, linguistischen, künstlerischen und psychodynamischen Dimension des „Mundwerks“ vom Mythos bis zur neuesten Gegenwart.

Besonders geprägt ist das Buch durch die vielfältigen Beiträge bekannter bildender Künstler, die die wissenschaftlichen Perspektiven auf das einzigartig multiple Organ des Menschen – seinen Mund – ergänzen: John Bock, Janet Cardiff & George Bures Miller, Martin Eder, Maria Eichhorn, Lisa Junghanß, Via Lewandowsky, Bernhard Martin, Jonathan Meese, Olaf Metzel, Olaf Nicolai, Aura Rosenberg, Thomas Scheibitz, Thomas Schütte, Andreas Slominski und Erik Steinbrecher.

Autoren der Kulturwissenschaft und der Literatur sind Lorenz Aggermann, Lars-Olav Beier, Claudia Benthien, Hartmut Böhme, Ulrich Clewing, Christopher Dell, Lilli Gast, Anna-Catharina Gebbers, Durs Grünbein, Felix Hoffmann, Wladimir Kaminer, Klaus Michael Meyer-Abich, Jürgen Müller, Lothar Müller, Nikolai von Rosen, Beate Slominski, Thomas Steinfeld, Jürgen Trabant, Ulrike Vedder und Mirjam Wittmann sowie als Vertreter der klinischen und praktischen Zahnmedizin und ihres Umfeldes Dominik Groß, Martin J. Hauck, Bernd Kordaß, Martin Lotze, Michael J. Noack, Peter Purucker, Barbara Ritzert, Henrike Staudte, Ralf Vollmuth, Jürgen Weitkamp und Frank Wohl.

Durch die unterschiedlichsten Beiträge aus der Kunst- und Kulturwissenschaft, der Literatur und der bildenden Kunst wird „Das Orale“ zu einer Entdeckung des dark continent, der Mundhöhle in Geschichte und Gegenwart.

Hartmut Böhme, Beate Slominski (Hg.), Das Orale. Die Mundhöhle in Kulturgeschichte und Zahnmedizin. Fink Verlag
1. Auflage März 2013, ca. 350 Seiten
51 s/w + 172 farbige Abbildungen
Festeinband mit Schutzumschlag, € 39.90 / CHF 50.50
ISBN: 978-3-7705-5512-3

3. UM-Festival

Anke Mila Menck, Neues Feld (2012)

Das 3. UM-Festival fand vom 31. August bis 2. September 2012 in den Dörfer Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut in der Uckermark statt.

Auch die dritte Ausgabe stellte eine besondere Auswahl von interessanten und unterhaltsamen Künstlern, Musikern und Schriftstellern vor. Es verwandelt die Region in eine Kulturplattform und präsentiert in privaten Häusern, Wiesen und Scheunen, öffentlichen Dorfplätzen und Bushaltestellen zeitgenössische Kunst, Konzerte und Lesungen.

Teilnehmende Künstler in 2012
Kunst
 Miroslaw Balka · Alvar Beyer · Sven Armin Domann · Monika Goetz · Andrea Golla · Verena Hahn · Annette Kelm · Jörg Lange · Inge Mahn · Augustin Maurs · Michaela Melián · Anke Mila Menck · Katharina Moessinger · Adrian Nichols / Cristian Niculescu / Tilman Wendland · Per Olaf Schmidt / Robin Palme / Jens Schmittner · Isabel Schmiga
Musik Chor vom Haus der Kulturen der Welt – Leitung Barbara Morgenstern & Philipp Neumann · Daniel Meteo DJ, SHRUBBN!! & TRANSFORMA plays ECHOS, an audio/visual concert · Thomas Fehlmann DJ · Gudrun Gut DJ · MädchenMusik DJ · Thomas Meinecke DJ
Literatur Felix Denk & Sven von Thülen · Kathrin Gerlof · Annett Gröschner · Andrea Hanna Hünniger · Harald Martenstein· Erika Mayr · Thomas Meinecke (Moderation Patricia Klobusiczky)

Medienpartner: Das UM-Festival 2012 wurde präsentiert von radioeins (rbb)